tradition

Ein Familienbetrieb mit Tradition

In der Friedrich-Wilhelm-Straße eröffnete 1907 Ferdinand Havekost das Gewerbe für den Handel mit Rohprodukten, Schrotten und Metallen.

1920 erwarb er ein weiteres Gelände an der Viktoriastraße. Das einzig bekannte Foto aus der Gründerzeit zeigt Ferdinand Haverkost in seiner Militäruniform.

1933 übernahm Wilhelm Drinkuth, Neffe des Firmengründers das Geschäft. Kaum mehr als 12 Jahre leitete er den Betrieb als er im 2. Weltkrieg sein Leben ließ.

Hier ein Bild aus unbeschwerten Tagen mit Sohn Günther.

Drinkuth Minden - Hundert Jahre
Geschäftszeiten:

Mo. bis Do.
7.15 - 16.15 Uhr
Fr.
7.15 – 14.45 Uhr

Annahmeschluss
auf dem
Recyclinghof
ist 15 min vor
Geschäftsschluss
Zertifikat als pdf-Datei herunterladen >